Bryce Canyon

Kurz nach dem Abzweig von der 89 zum Highway 12 kommen wir an vielen Hotels, Motels und Campgrounds vorbei. Diese d├╝rften in der Hochsaison als Overflow Quartiere dienen wenn in der Rubys Inn Area alles belegt ist. Bei Rubys Inn angekommen sehen wir zwei grosse Hotelkomplexe die auf der gr├╝nen Wiese hinter dem Rodeo Stadion entstanden sind. Bei unserem letzten Besuch mitte September aber alle ausgebucht. Wir finden ein Zimmer im Bryce Canyon Resort direkt am Highway 12.

In Folge durchwandern wir den Canyon vom Bryce Point zum Sunrise Point. Eine wundersch├Âne mehrst├╝ndige Wanderung inmitten der abwechslungsreichen roten Felsformationen des Bryce.

Gegen├╝ber der Hotelanlage Rubys Inn hat sich eine kleine Western City etabliert. Seit vielen Jahren wird hier alles M├Âgliche an Suveniers angeboten.

Auf dem Rim Trail laufen wir zum Sunset Point und fahren mit den Shuttle Bus zum Visitor Center. Dort steigen wir in einen anderen Shuttle um der uns zur├╝ck zum Bryce Point bringt wo unser Jeep geparkt ist.
Wir haben eine interessante Tour durch den Bryce Canyon hinter uns gebracht und auch die Kamera hat dabei
allerhand zu tun gehabt. Fazit: wie sicher an den Bilder zu erkennen ist dieser Trail absolut empfehlenswert.

Fairyland Canyon

Am Fairyland Point angekommen parken wir den Jeep und folgen einem weiteren Trail in die Welt der roten Hoodoos.

Nach oben