Elsass, unsere Tagestouren

Um unsere ausgesuchten Orte zu finden kann man sich an Colmar orientieren. Südwestlich davon liegt Voegtlinshoffen wo wir uns für einige Tage eingemietet hatten. Auf drei Wandertouren haben wir die Umgebung genauer unter die Lupe genommen und festgestellt dass es sich hier gut leben lässt.
Die Wanderungen führten uns auch in kleine Ortschaften die durch den Weinanbau geprägt sind.

Ein Streifzug durch Voeglinshoffen führt uns an interessanten Häusern und Weingütern zur Ortsmitte. Bei 500 Einwohnern ist diese allerdings nicht besonders ausgeprägt. Ein Brunnen mit Ruhebank empfängt uns dort.

Le Tannet und Vogesen Hochstrasse

Eguisheim

Mit seinen Fachwerkhäusern, seiner Stadtmauer und seiner Burg ist Eguisheim eines der schönsten und typischsten elsässischen Dörfer. Die Stadt ist von Weinbergen umgeben und wird von drei Burgen (Trois-Châteaux) überragt.

Von Niedermorschwihr nach Katzenthal

Turckheim

Beim Spaziergang durch die alten Gassen sind überall schöne Fachwerkhäuser zu finden.

Von Soultzmatt ĂĽber Westhalten nach Orschwihr

Der Bollenberg beherbergt eine bemerkenswerte Tier- und Pflanzenwelt. Mediteranes trockenes Mikroklima macht den KalksteinhĂĽgel zum Paradies seltener Pflanzenarten.

Am späten Nachmittag erreichen wir wieder Soultzmatt, unseren Startpunkt von heute Morgen.

Der Besuch im Elsass war für uns ein schönes Erlebnis aber wie immer leider zu kurz. Was bleibt ist der Wunsch recht bald wieder zu kommen in diesen schönen Landstrich.

 

Nach oben